Homeoffice bei rmDATA/axmann - gelebter Standard

Zu Hause und doch mit den Kollegen verbunden - die Vorteile des Homeoffices nutzen rmDATA-Mitarbeiter*innen auch nach der Zeit des Lockdowns.

rmDATA bietet die Möglichkeit der Telearbeit auch abseits des Corona-Lockdowns und achtet damit auf die vielbeworbene Work-Life-Balance für Mitarbeiter*innen.

In der Zeit des Corona-Lockdowns stellten wir bei rmDATA sowie der Tochter axmann geoinformation von einem Tag auf den anderen alle 90 Mitarbeiter auf Homeoffice um. Unsere gute Infrastruktur, ein digitales Dokumenten-Management sowie Videokonferenz-Tools machten dies möglich. Die Mitarbeiter*innen konnten in den 4 Monaten die Vor- und Nachteile des Arbeitens zu Hause „testen“. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv und so mancher möchte auf die Vorteile des Telearbeitens nicht mehr verzichten.

Vorteile der Telearbeit

Unumstritten sei eine erhöhte Produktivität in den eigenen vier Wänden, berichten Studien, ist doch die Ablenkung zu Hause weit weniger gegeben als etwa in einem Großraumbüro. In jedem Fall waren und sind die Arbeitszeiten flexibler gestaltbar - dies war vor allem in der Zeit des Lockdowns für Arbeitnehmer*innen mit Kindern wichtig. Ein wesentlicher Faktor ist aber die Ersparnis bei Zeit und Geld, weil Anfahrtszeiten wegfallen. Dies bestätigt auch Martin Schlögl, langjähriger Mitarbeiter im Support: „Ich fahre täglich fast 100 km und 1,5 Stunden – das schlägt sich auf die Geldbörse. Mit Homeoffice gewinne ich Freizeit, die sich in der Lebensqualität widerspiegelt. Außerdem habe ich zu Hause mehr Ruhe beim Telefonieren. Gerade für mich als Supportmanager ist das eine wesentliche Voraussetzung für effizientes Arbeiten.“

rmDATA als attraktiver Arbeitgeber

rmDATA bietet seinen Mitarbeiter*innen bis zu zwei Tagen Homeoffice in der Woche und stellt dabei auch nötige Hardware zur Verfügung. Geschäftsführer Jürgen Beiglböck formuliert es in einer Aussendung an die Mannschaft der rmDATA Group folgendermaßen: „Wir wollen die positiven Erfahrungen der letzten Monate fortführen […] und die Telearbeit für alle Mitarbeiter*innen weiterhin auf beidseitig freiwilliger Basis in einem maximalen Ausmaß von 2 Tage Telearbeit pro Woche fortführen.“ Eine „Neue Arbeitswelt“ soll sich dadurch auch bei rmDATA/axmann etablieren. Disziplin, Zeitmanagement und gute Selbstorganisation sind dennoch die Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten von zu Hause. „Diesen Vertrauensvorschuss gewähren wir unseren Mitarbeiter*innen selbstverständlich“, betont auch Angelika Wels, HR-Verantwortliche bei rmDATA Group.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben