Liegenschaftsbestand: Zusätzliche Prüfung für die Pflichtattribute

Fehlerkreise in der Grafik von GeoMapper und eine Auflistung in tabellarischer Form erleichtern die Datenbearbeitung und geben einen guten Überblick über mögliche Fehler.

Die neue Version der Fachschale Liegenschaftsbestand unterstützt die Textfreistellungen in den Fachplänen und bietet ein Prüfskript für Pflichtattribute.

Wenn Sie Fortführungspläne für den Liegenschaftsbestand erstellen, nutzen Sie mit rmDATA GeoMapper, dem geodätischen CAD von rmDATA, eine eigene Fachschale. Sie profitieren dabei von den Vorteilen der objektorientierten Struktur in GeoMapper, denn diese Objektstruktur findet sich auch in der Konfiguration wieder und erleichtert das Arbeiten mit Objekten generell.

Qualitätskontrolle für Pflichtattribute

Die aktuelle Version 2020.1 der Fachschale Liegenschaftsbestand legt den Fokus auf die Qualitätskontrolle bei Pflichtattributen. Da die Pflichtattribute von jedem Amt unterschiedlich angefordert werden, unterstützt Sie ein neues Skript bei der Umsetzung. Fehlerkreise in der Grafik und eine Auflistung in tabellarischer Form erleichtern Ihnen die anschließende Datenbearbeitung und geben einen guten Überblick über mögliche Fehler.

Fachpläne für Textfreistellungen

Seit dieser Version gibt es eigene Darstellungen, um die geforderten Textfreistellungen in den Fachplänen leichter umzusetzen.

Die Fachschale für das geodätische CAD entspricht den Anforderungen des Liegenschaftsbestandsmodells (LgBestMod) für die Erfassung und Fortführung einer Liegenschaft.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben