DGM-Erweiterungen für Punktwolken & LandXML

Bis zu 2 Millionen Punkte können in GeoMapper DGM für Schichtenliniendarstellungen, Profilauswertungen und Massenberechnungen aus Punktwolken genutzt werden.

Als Ausblick auf die kommende Version 2020.2 der Fachschale Geländemodell kündigen wir bereits die beiden Kernbereiche Punktwolken-Integration und LandXML-Schnittstelle an.

Ab Juni übernehmen Sie in der Fachschale Geländemodell nun auch Vermessungsdaten aus Befliegungen in Form von Punktwolken direkt nach GeoMapper bzw. GeoDesigner und nutzen sie dort für Geländemodelle. Dabei – soviel sei schon verraten – werden sehr große Datenmengen bis 2 Millionen Punkte performant für Schichtenliniendarstellungen, Profilauswertungen und Massenberechnungen genutzt. Die Darstellung erfolgt abhängig von der Höhe farblich abgestuft, was einen sehr guten räumlichen Eindruck vermittelt.

Neue LandXML-Schnittstelle

Mit der neuen Schnittstelle für LandXML (Dateiformat zum Austausch georeferenzierter Objekte) importieren Sie Daten von Geländemodellen (Punkte, Kanten, Vermaschungen) im LandXML-Format nach rmDATA GeoMapper. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Geländemodelle zur Lieferung oder Weiterverwendung in anderen Systemen im LandXML-Format zu exportieren.

Die kommende Version 2020.2 wird auch noch weitere Abrundungen beim Arbeiten mit Geländemodellen bieten.

DGM als Fachschale oder eigenständiges Produkt

Die Fachschale Geländemodell integriert sich nahtlos in die Produkte rmDATA GeoMapper oder GeoDesigner, ist aber auch als eigenständiges Produkt rmDATA GeoMapper DGM oder GeoDesigner DGM verfügbar. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Die Funktionalität und den Komfort der Fachschale nutzen Sie in jedem Fall. Erstellen Sie mit diesem Produkt auf Basis Ihrer AutoCAD-Pläne digitale Geländemodelle mit Höhenlinien und Profildarstellungen. Berechnen Sie Volumina, visualisieren Sie Daten und lassen Sie sich vom Programm zu hochwertigen Ergebnissen führen.

Die Freigabe der neuen Version 2020.2 von rmDATA GeoMapper DGM und rmDATA GeoDesigner DGM erfolgt im Juni 2020.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben